AKTUELLES

pl.jpg

Am Do., den 10.01.2019 haben wir mit der 2. Klasse einen Film zum "I'm a little Snowman" gedreht. Endeffekt wird bald zu bewundern.

Draußen ein Tauwetter aber im Hort dafür super Atmosphäre ohne Weile - Langenweile! Jeder findet was für sich!

Heute war der echter Winter bei uns zu Besuch, dem weissen Wahnsinn war kein Ende!

Mit einem journalistischen und vorweihnachtlichen Besuch beim Präsidenten

In der vorweihnachtlichen Zeit besuchten wir das Rathaus der Stadt Oppeln. Zuerst wurden wir sehr herzlich vom Vicepräsidenten der Stadt Oppeln empfangen - Herrn Maciej Wujec. Nachdem wir mit Süssigkeiten beschenkt wurden, wurden wir mit den Geheimnissen der Arbeit eines Präsidenten vertraut und man lüftete auch den Schleier des Geheimnisses bezüglich der neusten Pläne zum Umbau der Stadt ... soviel können wir verraten: es entsteht ein Aquapark! Danach haben wir mit dem Präsidenten der Stadt Oppeln, Herrn Arkadiusz Wiśniewski, Weihnachtslieder geungen in zwei Sprachen! (unsere Schülerinnen der 5. Klasse spielten die Weihnachtslieder). Herr Präsident lud uns zum Tisch ein, an dem wir ein professionelles Interview führen konnten. Nach dem Photoshooting fragten die Schüler der 4. Klasse der Journalistik AG u.a. nach dem Lieblingsbuch, dem Lieblingsort in Oppeln und auch nach unserer Schule. Zu unserer Freude kennt Herr Präsident unsere Einrichtung sehr gut, weiss ihre Innovation und Lehrmethoden zu schätzen und .... versprach uns zu besuchen. Wir nehmen ihn beim Wort und laden herzlich ein!

Gemeinsames Feiern und Weihnachtssingen mit der Darstellung der Bibelgeschichte in unserer Schule. Wir danken für jede schöne, gemeinsame

Minute in dem langsam zu Ende gehendem Jahr 2018!

 

Wunderbare weihnachtliche Werkstatt

Am 14.12.2018 nahmen die Schüler der Klassen III-V aus Oppeln an einem weihnachtlichen Floristik-Workshop zusammen mit der polnischen Weltmeisterin und internationaler Schiedsrichterin Frau Monika Bębenek teil. Während der Veranstaltung stellten die Kinder einen Engel und einen Weihnachtsstern aus frischen Blumen her. Die Schüler schuffen auch festliche Dekorationen, die sie  später nach Hause mitnehmen konnten. Die Veranstaltung war sehr spannend und erweckte in den Kindern floristisches Interesse ... Vielen Dank!

Mit Besuch im Postamt

Die Schüler der 3. Klasse besuchten am 10.12.2018 den Hauptsitz des Postamtes in Oppeln. Die Schüler lernten die Arbeit eines Postboten kennen, besuchten alle Räume des Postamtes und erschuffen und adressierten  selbstständig eine Postkarte an ihre Familie. Danach kaufte und klebte jeder Schüler eine Briefmarke auf die entsprechende Stelle auf und gab seine Post bei der Frau am Schalter ab.

Weihnachtsmarkt

Trotzt des wählerischen  Wetters ein super gelungener Weihnachtsmarkt mit einer Vielfalt von Leckereinen und einer wirklich warmen und herzlichen  Atmposphäre! Vielen Dank dafür!

Unsere Schüler im Kino Meduza und einer Werkstatt dabei.

 

Die Schülerinnen und Schüler beschenken am Nikolaustag ältere und einsame Personen.

Aktion Hilfe für Bedürftige Familien.

Es ist schon Tradition, dass unsere Schüler und Eltern andere unterstützen, auch in diesem Jahr wurden Wünsche einer Familie in Not erfüllt. Wir danken für die große Hilfe!

Die Schülerinnen und Schüler auf einem wunderschönen Ausflug ins Theater Gleiwitz und ins Schlesische Museum in Kattowitz.

Am 4. Dezember feierten unsere Schüler der 4. Klassen der Grundschule des Vereins Pro Liberis Silesiae in Oppeln sehr untypisch.

Zusammen mit den Schützlingen der Stiftung DOM in Oppeln bewiesen sie, dass die Kinder sich wunderbar mit behinderten Personen verständigen können. Die Zusammenarbeit in einer Werkstatt war eine Lektion der Toleranz, der Aufgenschlossenheit und bereite allen Beteiligten sehr viel Spass. Bei leckeren Snacks wie Lebkuchen entstanden schöne Werke aus Holz wie Weihnachtsbäume mit Schnee überzogen und mit Glaskugeln geschmückt, sehr ökologisch mit Kreidefarben bemalt. Wir lernten auch ein neues Instrument kennen - die sogenannten "janczary", auf denen wir zu spielen versuchten ... Danach haben wir alle zusammen Weihnachtslieder gesungen.

Unvergesslicher Nikolaustag

Kinder aus unserer Schule waren am 4. Dezember in Breslau. Sie sahen im Puppentheater die wunderschöne Aufführung "Die Zauberflöte" von W.A.Mozart. Danach konnten sie mit Papagena in die Kammer schauen, wo alle Puppen sich ausruhen. Begeistert besuchten sie den Breslauer Weihnachtmarkt wie auch die niederschlesiesche Welt der Bahn in der Miniatur.

 

Super Erlebnisse beim Euroweek

 

Kamishibaitheater in der Deutschstunde erzählt von Gästen aus Deutschland. Vielen Dank!

 

Zufriedene Schüler auf dem Treffen der Entdeckerclubs des Deutschen.

Ein wunderschönes Martinsfest in Oppeln mit kunstvollen Auftritten der Kinder und schmackhaften Hörnchen.
Danke dafür!

Euroweek 2018

Unsere Schüler begeistert von Euroweek


.jpgIn der Sprachfabrik- ein Theaterabenteuer in der Ausführung der jüngsten Schauspieler! Echte Talente! Herzlichen Glückwunsch!

Kreatives Schreiben

 

Im Schuljahr 2018/2019 führen wir während des Creative Writing Unterrichts ein Projekt unter dem Titel "ClassBook" durch, das den Schülern zeigt, dass die Kommunikation mit einem Buch nicht nur Lesen, sondern auch ein spannendes und überraschendes Abenteuer ist . . .
Schüler der Klassen 4 und 5 erstellen ihr eigenes Buch. Der Begriff "Buch" bezeichnet eine Arbeit, die auf mindestens 30 zusammenhängenden Papierbögen ausgeführt wird, die Text und Illustrationen enthalten und ein zusammenhängendes Ganzes bilden Der Gegenstand und die Technik der Aufführung sind willkürlich, aber die Helden müssen die Schüler unserer Schule sein! Jede Woche werden die Schüler bis zum Ende des Jahres weitere Seiten ihrer Geschichten erstellen, um ihre Arbeit im neuen Jahr schöne Umschläge hinzuzufügen.

 

 

Unsere kleinen und etwas ӓltere Könige des Rechnens.

Projekt: 4 Elemente

Die Schüler der 3. Klasse haben sich ausführlich mit Begeisterung mit den 4. Elementen beschäftigt.

Unsere Schülermitverwaltung und ihre Aktionen:

Der Wettbewerb: Ich liebe dich Schule und Quiz aus dem Anlaß des Bildungstages.

Gesundheitsprojekt

In die die Schule in Oppeln haben wir Spezialisten - Diätassistenten - eingeladen, die den Schülern von den Gefahren des unpassenden Essens erzählten.

Unsere Schüler feiern den Tag der Erde

Geschichte der Schrift

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts lernten die Kinder die Geschichte der Schrift über die Jahrhunderte kennen – sie hörten interessante Geschichten und nahmen aktiv an Übungen dazu teil. Außerdem lernten sie die unterschiedlichsten Schreibmaterialien der Vergangenheit kennen – angefangen von Tontafeln, über Papyrus, Pergament bis hin zu Büchern. In Rahmen des Projektes konnten sie sich auch versuchen die schwierige Schriftarten zu entschlüsseln.

Schullektüre ganz anders

"Geheimnisvoller Garten" ist ein Buch, das Kinder der 4 Klasse dazu inspirierte, einen eigenen "lebendingen Garten" zu schaffen, der die Lektüre zusammenfasst. Fur den Polnischunterricht wurden interessante Collagen von Buchinhalten mit Gartengrün erstellt.

Unsere Schüler bei dem Festival des Deutschen Liedes in der Gemeinde Tarnau- 01.10.2018.

Ein Besuch im Ökobauernhof

Am Donnerstag (27.09.2018) fand der Ausflug der Schüler zum Ökobauernhof statt. Es gab viele Überraschungen, die auf unsere Schüler vor Ort warteten. Die Kinder konnten den Entsafter betätigen, schufen ein Insektenhaus und hatten die Möglichkeit, durch den Sinnesweg zu gehen. Am Ende wurde ein Lagerfeuer organisiert. Der Tag war sehr schön.

Heute feierten wir in unserer Schule den"Europäischen Tag der Sprachen". Die Kinder hatten eine Menge Spass.

Kartoffelprojekt

Am 21. September 2018 feierten wir in unserer Schule das Kartoffelntag. Die Schüler der Klassen 1-3 lernten die Geschichte der Kartoffelkreation kennen, machten einen "Kartoffel-Freak" und jeder konnte seinen Kartoffelstempel machen. Es gab auch eine Station, wo die Schüler ihre Kochkünste demonstrieren konnten, indem sie Spieße mit Salzkartoffeln und anderem Gemüse anboten.

Im Apfelparadies

Die Klasse 4 und 5 haben an interessanten zweisprachigen Workschops teilgenommen. Sie haben einen Apfelbaum gepflantzt und Apfelsaft hergestellt. Und das alles in "Apfelgarten" in Szczedrzyk.

Aktiver Sportunterricht

„DER INTERNATIONALE TAG DES PUNKTES”

Im Jahr 2003 veröffentlichte Peter H. Reynolds ein Buch mit dem Titel "The Dot". Ihre Heldin ist eine kleine Vashti, die dank eines winzigen Punktes und eines wunderbaren Lehrers an ihre Fähigkeiten glaubte. Die Geschichte in "The Dot" wurde für viele Lehrer zur Inspiration und so entstand 2008 der "Internationale Tag des Dot". Diese Initiative zielt darauf ab, Kreativität, Kreativität der Schüler zu stimulieren, sie zu ermutigen, zu schaffen.

Am Freitag - 13. September haben wir in unserer Schule "Den Internationalen Tag des Punktes" gefeiert. Schüler der 4. und 5. Klasse kamen in "punktierten Outfits" zur Schule. Sie haben interessante gepunktete Arbeiten auf Polnisch geschaffen. Kinder suchten nach "gepunkteten" Wortarten und entdeckten ihre Talente auf "punktierten" Seiten. Dann schufen sie ein ungewöhnliches Poster, dessen Leitmotiv der Punkt war. Am Ende des Kurses gab es eine Fotosession und ... einen Punkt.


Kreative Arbeit im Freiem Die Schüler basteln Masken aus Salzmasse, die an den Baumstamm geklebt wurden.

 


Das neue Schuljahr 2018/2019 empfangen mit Freude und Lachen.

Nach zweimonatlichen Erholung haben wir alle Schüler, Eltern und Lehrer ganz herzlich begrüßt. Wir wünschen Allen viel Erfolg und tolle Bildungsabenteuer!


Feierliche Eröffnung des Schuljahres 2018/19 am Montag,

den 03.09.2018 um 8.30 - Begegnung in der Schule

jpg
Wir freuen uns auf gemeinsames Bildungsabenteuer!